Unsere Bildungsfahrt nach Barcelona im Juni 2022

Bildungsfahrt AFR nach Barcelona  2022
Unsere Bildungsfahrt nach Barcelona im Juni 2022
Unsere Klasse, die Klasse 9a hat im Rahmen des europäischen Erasmus plus Projekts eine sechstägige Bildungsfahrt in die Hauptstadt von Katalonien unternommen.

Im Rahmen dieser Reise besuchten wir die Jaume-Balmes-Schule in Barcelona.

An einem Schulvormittag verbrachten wir mit gleichaltrigen Schülern in den Einrichtungen unser Gastgeberschule.

Dabei haben wir unter anderem ein „Menschen-Bingo“ durchgeführt, wodurch wir uns besser kennenlernen konnten. Darauffolgend wurden die spanischen und deutschen Schulen miteinander verglichen und die Ergebnisse im Plenum präsentiert.

Wir Schüler konnten uns selbstständig auf Englisch, Deutsch sowie mit „Händen und Füßen“ miteinander unterhalten. Es war eine coole Sache, Zeit mit den Schülern dort zu verbringen.

Bildungsfahrt nach Barcelona, AFR-Mainz

Während des Aufenthalts nutzten wir die Möglichkeiten, mehrere Sehenswürdigkeiten in Barcelona und Umgebung zu besuchen. So besichtigten wir den Wallfahrtsort „Montserrat“ und verschiedene Häuser von Antoni Gaudi. Natürlich waren wir bei der wunderschönen Basilika „Sagrada Familia“. Der „Park Güell“ war ebenfalls ein Besuch wert. Des weiteren schlenderten wir auf dem „Marcet de la boqueria“, wo wir eine riesengroße Auswahl an Snacks, Früchten und allerlei spanischen Produkten zu sehen bekamen.

Für einen Nachmittag am Strand hatten wir auch Zeit. Manche von uns badeten sogar im Mittelmeer.

Am letzten Abend haben wir als Klasse zusammen traditionelles, spanisches Brathähnchen mit Patatas Bravas probieren dürfen. Anschließend sind wir zu den magischen „Fuente Magica“ Wasserspielen gegangen.

Bildungsfahrt nach Barcelona, AFR-Mainz

Wir hatten oft die Möglichkeit, Barcelona in kleinen Gruppen selbstständig zu erkunden, was in vieler Hinsicht eine tolle Erfahrung für uns war.

Diese Studienfahrt nach Barcelona war für uns alle in jeglicher Hinsicht ein Highlight!!!!

Rana Bakan, Ela Taskin 9a

Kofinanziert von der Europäischen Union