Exkursion zur AZ, AFR-Mainz

Exkursion zur VRM-Druckerei

Die Unterrichtseinheit “Medien” wurde für drei hochwertige Unterrichtsgänge genutzt. In Rüsselsheim besichtigten wir das größte Druckzentrum Europas – die VRM Druckerei. Während des Rundganges konnten wir zusehen, wie Zeitungen gedruckt werden.

Beim ZDF schauten wir uns die TV- Studios an – u.a. das vom “Aktuellen Sportstudio”.

Zu Gast im Gebäude des SWR durften wir sogar in Hanns Lohmanns Live-Radiosendung.

Exkursion zum SWR, Klasse 8 a

Unterrichtsgang zum SWR

Bericht von Omedia, Matteo, Dilara, 8 a

Dreck Weg Tag 2018, AFR-Mainz

Auch unsere Schule nahm am diesjährigen Aufräumtag in Mainz teil. Mit viel Freude sammelten die Schüler rund um die Schule Bonbonpapiere, Plastikteile, Kartons, etc. auf.

Mit viel Elan und Staunen über die Müllberge, die sich in kürzester Zeit in den Mülltüten befanden, halfen die Schüler den Entsorgungsbetrieben und lieferten einen kleinen aber wichtigen Beitrag zu einer schönen und müllfreien Umgebung.


Warum eigentlich Französisch?


  • Französisch ist eine schöne Sprache.
  • Französisch ist die Sprache unseres Nachbarlandes und Wirtschaftspartners.
  • Französisch erleichtert den Übergang zum Gymnasium.
  • In vielen weiteren Ländern wird Französisch gesprochen.
  • Jede zusätzliche Sprache erweitert die interkulturelle Kompetenz und damit die Aufgeschlossenheit für Fremdes und Neues.
  • Jede zusätzliche Sprache ermöglicht eine berufliche Zukunft in anderen Ländern und ist ein Pluspunkt in jeder Bewerbung

Voraussetzungen für Erfolg im Fach Französisch


  • Positive Arbeitshaltung

    kontinuierliches Lernen von Vokabeln und Grammatik. Der Anfang ist mühsam, aber wir helfen euch dabei.

  • Gute Noten in den Hauptfächern

    Die Noten in Englisch, Deutsch und Mathematik sollten mindestens befriedigend sein.

  • Falls Französisch doch nicht die richtige Wahl ist, ist ein Wechsel nach dem Halbjahr oder nach Klasse 6 möglich.


Der Unterricht

Französisch wird in 3-4 Stunden pro Woche unterrichtet.

Pro Schuljahr werden 4 Klassenarbeiten geschrieben.
Neu: eine mündliche Klassenarbeit ab Klasse 7.

Der Schwerpunkt liegt auf dem Erlernen von Alltagssituationen (Einkaufen, Restaurantbesuch, Hotelreservierung…..)


Besonderes


  • Tagesfahrten nach Frankreich (Strasbourg, Metz)
  • Vorlesewettbewerb (Maison de Bourgogne, Maison de France)
  • DELF (international anerkanntes Sprachdiplom)
  • Individueller Austausch mit dem Romain-Rolland-Programm