Vortrag „Das Lernen lernen“

Mit den richtigen Tipps und Lerntechniken zum Schulerfolg

Der erfahrene Lernexperte Hans Robert Dapprich zeigt Eltern in seinem spannenden Vortrag zum Thema „Das Lernen lernen” unter anderem auf, welche Faktoren das Lernen der Kinder beeinflussen und wie Sie Ihre Kinder dabei effektiv unterstützen können.

Mit einfachen Tipps und Techniken für unterschiedliche Lerntypen können Kinder dauerhaft zum bestmöglichen Lernerfolg geführt werden.

Lernexperte Hans Robert Dapprich

Einladung zum kostenlosen Vortrag „Das Lernen lernen“


Wir laden alle Eltern zum kostenlosen Vortrag

  • am Montag, 29.01.18,
  • um 19 Uhr
  • in der Turnhalle
  • im Orientierungsstufengebäude ,
    Adam-Karrillon-Str. 9

sehr herzlich ein.


Konkret behandelt der Vortrag folgende Bereiche:


  • Lernmethodik: Die richtigen Techniken und Lernmethoden für Ihr Kind
  • Motivation: Praktische Tipps zur Überwindung von „Null-Bock-Phasen"
  • Lerntypen: Wie Kinder lernen und welchem Lerntyp Ihr Kind entspricht
  • Kommunikation: Eltern und Kind – gemeinsames Lernen ohne Streit
  • Hausaufgaben: Wie Sie Ihrem Kind helfen können, schnell und effizient zu arbeiten

Gemeinsam für eine bessere Bildung


Die kostenlose Vortragsreihe „Das Lernen lernen” findet deutschlandweit an teilnehmenden Schulen statt und wird vom gemeinnützigen LVB Lernen e.V. angeboten.

Der Vortrag richtet sich insbesondere an alle Eltern mit Kindern – vom Grundschulalter bis zum Abitur.

Wweitere Informationen finden Sie unter www.lvb-lernen.de


Anmeldung zum Vortrag bitte entweder über den ausgefülltem Abschnitt der dieser Tage separat verteilten Elterninformation per „Schulranzenpost“ über den Klassenlehrer
oder per E-Mail unter seb-afr-mainz@t-online.de


Ihr Schulelternbeirat

Herzenssache – Kindern helfen

Am Tag der offenen Tür stellten Schüler/innen aus den Klassen 5/6 “The Snowballs” ihren Weihnachtssong ” Have you ever seen the Snow” vor. Besucher, Kinder und Lehrer waren begeistert. Mit Plakaten, Luftballons und Flyer der Kinderhilfsaktion “Herzenssache” des SWR und SR Herzenssache e.V. wurde der Musiksaal dekoriert.

Mit dem Verkauf der CD die im Tonstudio Tonmeister in Mainz produziert wurde, unterstützen die “Snowballs” die Herzenssache. Von 4,90 Euro gehen 2 Euro an die Hilfsaktion .

Der Bumerang – Ganz einfach und doch ziemlich kompliziert

Wir bauen einen Bumerang (1)

Schüler der Klassenstufe 7 gehen in ihrem Wahlpflichtfach Technik und Natur (TuN) gemeinsam den Fragen nach:

  • Warum kommt der Bumerang eigentlich zurück?
  • Bumerangs kommen doch aus Australien, oder?
  • Wie muss man einen Bumerang eigentlich werfen?
  • Und vor allem: Wie baue ich mir einen Bumerang selbst?

Wir bauen einen Bumerang (2)

Neugierig und voller Fragen ging es kurzerhand in den Baumarkt. Mit Birkensperrholz und zahlreichen Werkzeugen ausgestattet, konnte auch schon losgearbeitet werden. Feilen, Biegen, Probieren, Schleifen, Vergleichen.

Nach zahlreichen Flugversuchen hatten die Schülerinnen und Schüler den „Bogen raus“, sodass die einzelnen Bumerangs kreativ und im australischen Stil gestaltet werden konnten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Robuste und flugfähige Bumerangs können nun zum Genauigkeitswurf, Weitwurf, Langzeitflug oder dem Trickfangen genutzt und bestaunt werden.

Frau Skamel, Frau Susenburger und die TuN-Gruppe 7a-c